Travel Run // Hold on Your Holiday Feeling

30. Juli 2015


Gerade lag man noch am Strand stressfrei, ausgeschlafen und völlig tiefen-entspannt und nach einer Woche back at work hat man es wieder: den schnellen Zack-Zack Laufschritt, innere Unruhe, seitenweise ToDo-Listen und Schlafmangel. All die urlaubsbedingte Entspannung einfach so futsch. Aber muss das denn wirklich sein? Als ich letztes Jahr super-entspannt aus meinem Griechenland Urlaub kam und schon nach einer Woche wieder 100% Urlaubsreif war, merkte ich, dass ich etwas ändern muss. Daher habe ich mir dieses Jahr fest vorgenommen mehr aus meiner Bali-Reise zu machen und mein Urlaubs-Ich in den Alltag zu integrieren. Hier meine Tipps: 

Just one was still on the beach hassle free, well rested and completely relaxed - only after a week back at work one has done it again: the fast zag zag running modus, internal unrest, a huge todo lists and lack of sleep. All the holiday-related relaxation simply was gone. But does it really be like that? When I came back superrelaxed last year from my Greece vacation and after a week I already was 100 % in need of a holiday again , I realized that I need to change something. Therefore, I am determined to make this year more of my Bali trip and integrate my holiday in everyday life. Here are my tips:


Schon bei der Planung entspannen! // Relax already at the planning stage!

Urlaub gehen bedeutet oft viel Stress: Alles organisieren, packen und herumreise. Daher lege ich meinen Urlaub immer in einer Zeit, in der es bei der Arbeit etwas entspannter ist, nach sehr stressigen Zeiten als Motivation und Belohnung. Darüber hinaus ist es ratsam, vor dem Urlaub schon freie Zeit zu haben. Also 1-2 Tag vor Reisebeginn schon Urlaub zu nehmen. So kann man sich in Ruhe auf die Reise vorbereiten und vermeidet unnötig Stress schon am Urlaubsbeginn. Außerdem kann sich der Körper dadurch auch an die freie Zeit gewöhnen und das Risiko der „Freizeit-Krankheit (leisure disease)“, also im Urlaub krank zu werden, ist nicht so hoch. Dasselbe gilt natürlich auch bei der Ankunft. Wer am Sonntag erst von einer Fernreise zurückkommt und am Montag gleich in die Arbeit zurück stürzt, hat den Urlaub schneller vergessen als einem lieb ist. Also auch hier 1-2 Tage vor dem Arbeitsbeginn in Ruhe zurückreisen. Entspannt die Koffer auspacken, Wäsche waschen, Urlaubsbilder sortieren, Souvenirs bewundern und sich wieder an das deutsche Klima gewöhnen. 

Go vacation often means a lot of stress: organize everything, pack up and travel around. Therefore, I always plan my vacation in a time in which it is a little more relaxed at work, after a stressful time as a motivation and reward. Moreover, it is advisable to have free time before the holiday. So take 1-2 days before departure already Vacations. So you can calmly prepare for the trip and avoids unnecessary stress already on holiday beginning. In addition, the body can thus get used to the free time and the risk of getting the "leisure disease", get sick on vacation, is not as high. The same applies, of course, upon arrival, one only comes back on Sunday from a long-distance trip and rushed on Monday straight into the work, forgotten the vacation faster than ones would like. So also go back 1-2 days before the work starts. Unpack suitcase, wash clothes, sort Holiday photos, admire souvenirs and get used again to the German climate.


Tempo runter! // Speed down!
 

Woran erkennt man im Urlaub Touristen? Genau am Laufschritt! Während die meisten Einheimischen entspannt Laufen, hetzten die meisten Touristen von einem Ort zum nächsten. Das liegt nicht nur daran, dass die Menschen keinen Zeitdruck kenne, sonder eher daran, dass sie sich von der Zeit nicht zu sehr beeinflussen lassen und lieber das hier und jetzt genießen. In Bali ist meinem Freund und mir das besonders aufgefallen: unser balinesischer Reiseführer schlürfte mit seinen Flipflops gemütlich vor uns her und wir mussten gleich mal ein paar Gänge runter schalten. Und nach 3-4 Tagen hatten wir ihn dann auch perfekt drauf: den Bali-Schlürfmodus! Zurück in Deutschland plane ich nun nicht mehr Termin an Termin sondern time bewusst auch den Weg zum Meeting plus Zeitpuffer ein. Und so schlürfe von meinem Büro im 4.OG zum Seminarraum im EG, mit Pause und Plausch an der Kaffeebar - und komme dennoch pünktlich zum Termin. 

How do you recognize tourists? Exactly on the trot tempo! While most locals running relaxed, the most tourists rush from one place to the next. This is not only because people do not know a time pressure, but rather they not let the time influence their life so much and prefer enjoying the here and now. In Bali, my boyfriend and I realize it quite fast when our Balinese guide sipped with his flip-flops comfortably ahead of us and we had turn a few gears down . And after 3-4 days we learnt it: the Bali slipping modus! Back in Germany, I now do not plan appointment direct on appointment, but deliberately also the way to the meeting plus time buffer. And so when I sip from my office on the 4th floor to the seminar room on the ground floor, with a break and chat at the coffee bar - and I'm still on time for the appointment .


Erinnerungen aufleben lassen! // Liven up your memories!


Nichts ist schöner als Urlaubsbilder, Fotos bestimmte Orten, Erinnerungen und Begegnungen. Daher verbringe ich viel Zeit nach einer Reise an meinem Laptop und sortiere Bilder, um ein Erinnerungs-Fotoalbum zu erstellen. Entweder man erstellt ein Fotobuch problemlos mit einem Programm online oder lässt die Fotos entwickeln und klebt diese old-school-mäßig in ein Album. Vorteil eines Online-Albums: Das Beschneiden und Bearbeiten von Bildern kann direkt im Programm vorgenommen werden, Hintergründe sind frei wählbar und es können auch Karten oder Internetbilder verwendet werden (falls man die Kamera mal im Hotelzimmer vergessen hat). Meine letzten Urlaubsbilder habe ich ganz altmodisch in ein schwarzes Ringbuch-Album geklebt, ich mag das handwerkliche. Außerdem füge ich gerne Eintrittskarten zu den Bildern hinzu oder zeichne was daneben. Als Erinnerung kann man besonders schöne Bilder auch Einrahmen und am Arbeitsplatz oder in der Wohnung aufstellen. Es gibt so viele unterschiedliche Möglichkeiten was man mit schönen Fotos alles machen kann: Poster, Polaroids, Kalender, Leinwände, Puzzels, Tassen etc. Und mal ehrlich mit einem Foto des balinesischen Sonnenaufgangs am Bett, wacht man gleich viel schöner auf. 

Nothing is more beautiful than holiday photos, pictures of certain wonderful places, memories and encounters. So I spend a lot of time after a trip on my laptop and sort photos, to create a holiday photo album. Either you create a photo book easily with a program online or you can develop the photos and stuck this old-school way in an album. Advantage of an online album: Pruning and editing images can be made directly in the program, backgrounds can be chosen freely and you can also use maps or Internet images (if you have forgotten the camera in the hotel room). My last photo album I made it the old-fashioned way offline. I like to add tickets to the pictures or draw something next to the photos. As a nice memory you also can frame your favorite photos to the workplace or at home. There are so many different ways what you can do with beautiful pictures: posters, Polaroids, calendars, canvases, puzzles, mugs etc. To be honest with a photo of the Balinese sunrise at the bed, you wake up really nicer.


Essen wie Gott im Urlaub! // Eat like a king on vacation!


Was ich meistens nach einer schönen Reise vermisse ist das Essen, die Gerüche, der Geschmack! Daher schleppe ich meinen Freund immer wieder in ein gutes Sushi-Restaurant, wenn mich mein Japan-Fernweh wieder packt. Dabei lassen sich viele Gerichte schnell auch selbst daheim zubereiten. Fast in jeder großen Stadt gibt es länderspezifische Einkaufsmärke. Rezepte findet man Unmengen im Internet, sogar Youtube-Videos (mein Favorit für japanische Küche: Cooking with the dog). Mein Griechenland-Feeling fürs Büro: Gefüllte Paprika mit Ziegen-Feta, dazu griechischer Jogurt mit Honig und Walnüssen. Einfach am Abend davor zu Hause zubereiten und die nächste Mittagspause in Mykonos verbringen. 

What I miss most after holiday is the food, the smells, the tastes! Therefore, I drag my friend always in a good sushi restaurant when I have my Japan- wanderlust. But many dishes can be quickly prepared also at home. Almost in every big city, there are country-specific supermarkets. Recipes can be found on the Internet on mass, even Youtube videos (my favorite for Japanese cuisine: Cooking with the dog). My Greece- Feeling for the office: Stuffed peppers with goat feta, Greek yogurt with honey and walnuts. Just prepare it the night before at home and spend the next lunch break in Mykonos.



Looks von all over the World! // Looks from all over the World!


Wer hat eigentlich die Regel erfunden, Strandkleider gehören nur in den Urlaub? Kombiniert mit einem Blazer und eleganten Sandaletten ist das gemusterte Maxi-Kleid aus dem balinesischen Straßenbazar 100% arbeitstauglich. Und warum nicht neue Trends setzten? Bunte Söckchen zu Sandalen sind in Tokyo gerade der letzte Schrei, warum also nicht zu Hause probieren! Eine fremde Kultur ist nicht nur da um diese zu erkunden, sonder auch im sich inspirieren zu lassen. Gerade in modischer Hinsicht lasse ich mich gerne von Streetstyles aus aller Welt beeinflussen: Kimonos aus Japan, Maxi-Röcke aus Griechenland, Plateau-Sneakers aus London, weite Tuniken aus Ibiza, etc. 

Who actually invented the rule, beach dresses are just for vacation? Combined with a blazer and elegant sandals the patterned maxi dress from Balinese street Bazar fits 100% to work. And why not set new trends? Colorful socks to sandals are in Tokyo on vogue, so why not try at home! A foreign culture is not only there to explore these, but rather as an inspiration. Especially in terms of fashion, I do like influence of street styles from around the world: Kimonos from Japan, maxi-skits from Greece, plateau sneakers from London, wide tunics from Ibiza, etc.


Die richtige Playlist! // The right playlist!


Seit meinem Urlaub auf Bali ist die typische balinesische Xylophon-Musik Teil meiner „Entspannungs-Playliste“ auf meinem Smartphone. Genauso wie man seit meinem Japan-Aufenthalt japanische Happy-Musik auf meiner „Jogging-Playliste“ findet. Musik erinnert mich immer an bestimmte Momente: Das leckere Frühstück am balinesischen Strand oder der witzige Karaoke-Abend mit Freunden. Auch hierfür ist Youtube eine perfekte Fundgrube. Statt also während der Zugfahrt Charts zu hören, entführt mich meine internationale Playliste zurück an all die schönen Urlaubs-Orte … 

Since my holiday in Bali the typical Balinese xylophone music is part of my „relaxation playlist” on my Smartphone. Just as the Japanese happy music is on my ”jogging playlist” since my holiday in Japan. Music always reminds me of certain moments: The delicious breakfast on Balinese beach or the funny karaoke night with friends. Here, too, Youtube is a perfect treasure trove. So instead of listening on the train to Charts, my international playlist take me back to all of the beautiful holiday places…



Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! // After the holidays is before the holidays!


Ich liebe es Reisen zu planen! Nichts bringt mich mehr in Urlaubsstimmung, als wenn ich auf diversen Urlaubsseiten aktuelle Angebote und neue Hotels erforsche und auf meinem Merkzettel speichere. Es gibt so viele unglaublich schöne Travel-Blogs, Reiseführer und TV-Dokumentationen. Das neue 5-Sterne Luxushotel in Kroatien, die Blaue Lagune von Island, die Unterwasserwelt Ägyptens, das traumhafte Wasserbungalow-Hotel auf den Malediven, das Designer-Loft inmitten New Yorks, das beste Sushi-Restaurants Kyotos etc. Also warum nicht heute schon das nächste Reiseziel entdecken!!! :) 

I love to plan trips! Nothing brings me more into holiday mood, as if I check current offers and new hotels on various vacation sites. There are so many incredibly, beautiful Travel Blogs, Travel Guides and TV documentaries. The new luxury 5-star hotel in Croatia, the Blue Lagoon of Iceland, the underwater world of Egypt, the beautiful water bungalow hotel in the Maldives, the designer loft in the middle of New York, the best sushi restaurants in Kyoto etc. So why not already explore the next destination!!! :)



Kommentar veröffentlichen

Latest Instagrams

© Run Eva Run. Design by Fearne.