Movie Run \\ ZOOLANDER 2 – Why You Should (not) Watch It

22. Februar 2016


Für den gerade in den deutschen Kinos gestarteten Film „Zoolander 2“ wurde ja schon 2015 ordentlich die Werbetrommel gerührt. So liefen die beiden Hauptdarsteller Ben Stiller und Owen Wilson, welche im Film die beiden Supermodels Derek Zoolander und Hansel spielen, auf der Valentino Fashion Show im September 2015 über den Catwalk. Der Hype um den zweiten Zoolander Film war dementsprechend groß in der Fashion Szene. Doch kann Zoolander die Erwartungen erfüllen?

The movie, which startet last week in German cinemas, "Zoolander 2" was already 2015 highly advertised. So the two main actors Ben Stiller and Owen Wilson, playing the two supermodels Derek Zoolander and Hansel in the film, rocked at the Valentino Fashion Show in September 2015 the catwalk. The hype surrounding the second Zoolander film was correspondingly high in the fashion scene. But can Zoolander meet the expectations?



Ich muss gestehen, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie etwas über Zoolader gehört hatte. Ja Schande über mich, ist der Film aus dem Jahr 2001 ja schon fast Kult in der Modeszene. Ich empfehlen jedem, der vorhat Zoolander 2 im Kino anzusehen zuerst den ersten Teil nochmals (oder wie in meinem Fall: endlich) zu schauen.

I must confess that I had never heard about Zoolader up to this point. Yes shame on me, because the film from the 2001's is almost cult in the fashion scene. I recommend anyone who is planning watching Zoolander 2 in the cinema to first twatch he first part again (or as in my case: finally).


HANDLUNG \\ PLOT

Nach dem Karriere Zusammenbruch der beiden männlichen Models Derek Zoolander und Hansel leben beide ein zurückgezogenes Leben außerhalb der Modewelt. Zoolanders Frau starb bei einem Unfall und das Sorgerecht für seinen Sohn wurde ihm entzogen. Doch ein Model-Job eines neues großen Designers aus Italien, bringt die beiden wieder zurück auf dem Catwalk. Zoolander erhoffst sich dadurch das Sorgerecht seines Sohnes Derek Junior wieder zurückzubekommen. Hansel hingegen nutzt diese Gelegenheit um aus seinem „Harem“ und die damit verbundene Verantwortung zu entfliehen. Doch dies ist kein Zufall, dahinter versteckt sich mehr als einfach nur ein Modeljob. Und so geraten die beiden wie schon im ersten Teil wieder hinter einen großen Komplott der Fashion Industrie mit vielen alten und neuen Bekannten und Berühmtheiten.

After the collapse of the career from the male models Derek Zoolander and Hansel, both live a retired life outside the world of fashion. Zoolanders woman died in an accident and custody of his son was taken from him. But a model job from a new large Italien designer, brings the two back on the catwalk. Zoolander hopes to regain custody of his son Derek Junior. Hansel, however, uses this opportunity to get out of his "harem" and away from the responsibility that goes with them. But this is no accident, but this is more than just a model job. And so the two discover, as in the first part  a large plot of the fashion industry with many old and new friends and celebrities.Video trailer




FAZIT \\ CONCLUSION

Im Großen und Ganzen ist der Film ein Muss für alle, die in der Modebrache arbeiten. Zum einen spielen viele bekannte Designer mit wie Alexander Wang, Marc Jacobs, Valentino, Tommy Hilfiger und viele mehr (für Modemuffel werden die Namen der Designer auch extra oft genug genannt, damit es auch der Letzte versteht, wie teuer die Gage war). Zum Anderen spiegeln manche Szenen auch aktuelle Probleme der Fashion Industrie wieder. Angefangen von der großen, absolut skurrilen Modenschau, in der nicht die Mode sondern viel mehr die Inszenierung im Fokus steht. Bis hin zu Designern und Models, die jeglichen Sinn für die Realität verloren haben. Ja es stimmt, die Modebranche durchlebt gerade einen Wandeln: Die Schnelligkeit die die Modelwelt immer so vorangetrieben hat, fordert seinen Tribut. Designer die vor lauter Cruise, Pre-Season etc. Kollektionen völlig ausgebrannt sind, verlassen entweder das Mode-Karusell wie Ralf Simon und Alber Elbaz oder fahren solange mit, bis sie davon überrollt werden wie John Galliano. Das Schaffen immer neuer Trends, um den Konsum weiter und weiter nach oben zu treiben steht im Kontrast zu Entschleunigung und Nachhaltigkeit. Und so blieb mir auch ein Zitat von Hansel ganz gut in Erinnerung: „Man kann die Mode nicht töten, sie ist schon längst tot.“
Ich befürchte jedoch, dass den meisten Zuschauern diese unterschwellige Kritik an der aktuellen Mode verborgen geblieben ist. Denn zum Nachdenken regt der Film nun wirklich nicht an. Der ganze Film ist eine Aneinanderreihung übertreibender, surrealer Szenen mit oft plumpen Dialogen und oberflächlichen Witz. Manche Szene die komisch sein sollen, wirken wie aus einem 90er Jahre Klamauk-Film. Was im ersten Teil von Zoolander 2001 noch witzig war, passt einfach nicht mehr in das Jahr 2016. Besonders unkreativ und echt langweilig sind die Dialoge in denen zwei Darsteller immer den selben Satz wiederholen oder urplötzlich über den Sinn des Lebens nachdenken. Boring! Auch wirken viele Sätze und Szene so vollkommen unwirklich und schlecht gemacht und gespielt, dass man einfach nicht glauben kann, das hier wirklich Superstars wie Katy Perry, Justin Biber oder Sting mitspielen. Viellicht liegt es ja an einer schlechten Deutschen Synchronisation oder vielleicht besitze ich nur nicht den richtigen Humor, denn die letzten 45 Minuten habe ich mich wirklich gelangweilt. Versteht mich nicht falsch, der Film ist die erste halbe Stunde ganz amüsant, aber dann wiederholen sich die Witze und die Handlung ist total vorhersehbar. Und so ist mein Fazit: Zoolander 2 kann die Erwartungen (und den Kinopreis) nicht erfüllen. Was am Ende hängen bleibt ist: Models sind nach wie vor dumm wie Brot, Rockstars sind wie Models haben aber Talent und Bademoden-Models sind zwar keine echten Models dafür umso bessere Schwimmer.

The film is a must for all those who work in the fashion industry. Firstly, many well-known designers played roles (the names of the designers are called so often that even no fashion people realize how expensive their was) with Alexander Wang, Marc Jacobs, Valentino, Tommy Hilfiger and many more. On the other hand Zoolander 2 reflects in some scenes also current problems of the fashion industry. Beginning from the large, absolutely bizarre fashion show, in which not fashion but rather the event is the focus. Right down to designers and models who have lost all sense of reality. Yes it is true, the fashion industry is going through a Convert: The speed, which promoted the fashion world, taking its toll. Complety burned Designer who sheers from creating Cruise, pre-season, etc. Collections, leaving either the fashion carousel like Ralf Simon and Alber Elbaz or go long with it until it rolled over them like John Galliano. The creation of ever new trends to drive consumption further and further is in contrast to deceleration and sustainability. And so I remained a quote from Hansel very well: "You can not kill fashion, it's already dead."
However, I fear that most viewers did not realize the hidden criticism of the current fashion world. Because the movie does not drive you to thing. The whole film is a series about driving, surreal scenes with often clumsy dialogues and superficial joke. Some scene that should be funny, act like a 90's slapstick movie. What was funny in the first part of Zoolander 2001 simply does not fit in the year 2016. Especially uncreative and really boring dialogues, where two actors always repeat the same sentence or suddenly think about the meaning of life. Boring! Many sets and scene wear also really bad worked and played, that you simply can not believe the real superstars like Katy Perry, Justin Biber or Sting played a role in the movie. Lots of light it is indeed in a bad German synchronization or maybe I have just not the right humor because I really bored the last 45 minutes. Do not get me wrong, the film is the first half an hour quite amusing, but then jokes repeats and the plot is totally predictable. And so my conclusion: Zoolander 2 can not meet the expectations (and the price). What stays at teh end is: Models are still dumber, rock stars are like Models but with talent and swimwear models are indeed no real models but really good swimmers.


Kommentar veröffentlichen

Latest Instagrams

© Run Eva Run. Design by Fearne.